Berührungslose Sensoren sind besonders geeignet für Messungen in Medien mit hohem Feststoffgehalt (abwasser), hoher Temperatur, aggressiven Bestandteilen und hoher Schmutzfracht.
Fremdwassermessungen können bei geringen Füllständen (einige mm genügen) und sehr hohen Fließgeschwindigkeiten (bis über 5 m/s) ebenso wie Messungen in Kanälen mit Dimensionen bis zu mehreren Metern und unterschiedlichen Profilformen problemlos und genau durchgeführt werden.
Fremdwassermessung
Fremdwasserbestimmung
Kanalnetzuntersuchung
Kanalnetzdimensionierung
Klärwerkssteuerung
Regenüberlauf-Erfassung
Berechnungsgrundlage
Genehmigungsverfahren
Prozesskontrolle
Durchflussmessung vor RÜ
2
Anwendungsbereiche